Der Trüffel

Der Trüffel

Der Trüffel

 

Kostbare Frucht der Erde ist derTrüffel seit sehr alten Zeiten in vielen Bereichen Italiens bekannt.

In den letzten zwanzig Jahren wurde entdeckt, dass Alto Garda Bresciano auch ein Land mit einer hohen Berufung für das Wachstum dieses hoch geschätzten und begehrten Produkts ist. Der Trüffel aus dem Gebiet von Brescia wächst je nach Art zwischen 80 und 1500 Meter.

Es ist ein Pilz, der im Gegensatz zu den anderen unterirdisch wächst und deshalb "Hypogeum-Pilz" genannt wird.

Es wächst in Symbiose mit den Wurzeln bestimmter Pflanzen wie Pappel, Eiche, Hasel, Hainbuche und Linde und es gibt verschiedene Arten. Die wichtigsten in der Gegend von Brescia sind:

-Tuber aestivum Vitt. (Formular uncinatum)

Er reift im Sommer in einer Höhe von 400 bis 1450 Metern.

-Tuber Aestivum

Er reift immer im Sommer und wächst zwischen 80 und 600 Metern über dem Meeresspiegel

-Tuber mascrosporum Vitt. oder Tartufo nero liscio (glatte schwarze Trüffel)

Ausgezeichnete Qualität und wächst von 130 bis 950 Meter über dem Meeresspiegel

-Tuber melanosporum Vitt. oder Tartufo nero pregiato (feiner schwarzer Trüffel)

Er reift von November bis Mitte März und wächst von 70 bis 700 Meter über dem Meeresspiegel

Es gibt auch andere Arten von Trüffeln, weniger verbreitet und bekannt: Tuber brumale Vitt., Tuber magnatum Pico o Tartufo bianco pregiato, Tuber mesentericum Vitt. o Tartufo nero ordinario.

Für die Suche nach Trüffeln werden verschiedene Hunderassen verwendet, auch die Mestizen sind gut getragen, die durch die Kombination der Forschungsaktivität mit dem Wild trainiert werden. Die Suche nach diesem besonderen Produkt soll extrem entspannend sein, weil es den Menschen mit der Natur und dem damit verbundenen Hund in enge Beziehung setzt, wodurch eine enge Beziehung der Komplizenschaft entsteht.

Um auf Trüffelsuche zu gehen, ist es notwendig, eine spezifische Lizenz zu haben und den verschiedenen Sammlungskalendern zu folgen, zusätzlich zu den guten Regeln der Verteidigung der Natur.

Es ist wichtig zu wissen, dass der Trüffel sowie eine sehr wertvolle Zutat in der Küche auch ein wichtiger "Environmental Sentinel" ist. Tatsächlich toleriert der Trüffel keine Umweltverschmutzung und alles andere, was der Natur schaden könnte.

In der Küche wird es für seine organoleptischen Eigenschaften und zur Steigerung der Gaumenfreuden verwendet. Um seine Eigenschaften zu verbessern, ist es gut, es nicht mit anderen Lebensmitteln mit zu starken und ausgeprägten Aromen zu verbinden. Man sollte versuchen zu lernen, nach den verschiedenen Arten, die beste Verwendung und Behandlung.

Wenn die Trüffel nicht sofort verzehrt wird, ist es gut, sie nicht zu benetzen, sondern nur zum Zeitpunkt ihrer Verwendung von der Erde zu reinigen. Der schwarze wird mit einem weichen Borstenpinsel unter dem Wasserstrahl gereinigt und dann mit einem weichen Tuch oder saugfähigem Papier getrocknet, während der weiße gut ist, ihn niemals zu benetzen, sondern nur mit einem Pinsel und einem feuchten Tuch. Es kann für kurze Zeit im Kühlschrank gelagert werden, wobei darauf zu achten ist, dass es einzeln in saugfähigem Papier eingewickelt und in einem luftdichten Behälter aufbewahrt wird. oder sie einfrieren, nachdem sie einige Stunden bei Raumtemperatur trocknen gelassen wurden, dann in Gefrierbehältern gelagert.

Einige Rezepte:

 

-Tagliatelle mit Trüffeln (4 Personen)

320g Tagliatelle

80 g Butter

60 g Trüffel

Grana Käse nach Geschmack

Salz

Kochen Sie die Nudeln in reichlich Salzwasser.

In der Zwischenzeit lassen Sie die Butter bei Zimmertemperatur weich und mit geriebenem Trüffel, Parmesankäse und Salz mischen. Würzen die Nudeln.

Die gleiche Creme ist auch hervorragend auf geröstetem Brot.

-Spiegelei mit Taleggio Käsefondue (1 Person)

1 Ei

10 g Butter

20 g Trüffel

50 g Taleggio Käse

Milch

Salz

Schmelzen Sie das Taleggio mit dem Zusatz von Milch in einem Wasserbad und fügen Sie einen Teil geriebenen Trüffel hinzu. In einer Pfanne schmelzen Sie die Butter und zerbrechen das Ei. Man muss darauf achten, dass es ganz bleibt und man muss nur das Eiweiß gut kochen, kein Eigelb.

Zuerst das Fondue auflegen, das Ei legen und den restlichen Trüffel reiben.

Mit Toastscheiben servieren.

Follow us

Archive